Bürsten bis der Bahnhofsboden blitzt – Bewerbung bis 29. Oktober

Die Deutsche Bahn betreibt deutschlandweit mehr als 5.400 Bahnhöfe. Die Böden der Bahnhofshallen und die Bahnsteige großer Stationen werden nachts mit Scheuersaug-maschinen gereinigt. In Zukunft sollen Bahnhofsreinigungsteams von Reinigungsrobotern unterstützt werden.

Dazu werden jetzt gezielt Anbieter gesucht, die gemeinsam mit der DB Deutschlands Bahnhöfe sauber halten wollen, damit Millionen Bahnkunden sich wohl fühlen. Bis 29. Oktober sind Start-ups, Erfinder und Unternehmen aufgerufen, sich an der „Automated Cleaning:challenge“ zu beteiligen. 

Am 11. Dezember 2017 treten die Bewerber zu einem Reinigungsroboter-Rennen an. Die Teilnehmer reinigen mit ihren Robotern einen Berliner Bahnhof um die Wette. Ziel ist es, die besten und wirtschaftlichsten vollautomatischen Bodenreinigungsmaschinen zu finden. Als Preis winkt den Siegern ein zweijähriger Rahmenvertrag mit der DB.